SHOPPING BAG

Your cart is empty.

1575 items
of 22
1 2 3 4 5 6

Beste Kleider für Hochzeitsgäste
Wir haben eine unvergessliche Kollektion an Kleidern für Hochzeitsgäste, von lang und fließend bis kurz und strukturiert. Wir haben es Ihnen leicht gemacht, in unserer Must-have-Kollektion die perfekten Kleider für Hochzeitsgäste zu finden. Bei so vielen Farben und Materialien wissen Sie nicht, welches Hochzeitsgastkleid Sie wählen sollen. Entdecken Sie unsere Kollektion, um Ihr Hochzeitsgast-Outfit zu vervollständigen.

Welche Kleiderfarbe trägt man als Gast auf einer Hochzeit?
Sie können wählen, ob Sie jede Farbe außer Schwarz oder Weiß tragen möchten. Ziel des Gastes sollte es sein, sich in die Umgebung einzufügen und die Braut strahlen zu lassen. Als ihr Gast sollten Sie Kleidung vermeiden, die als informell oder geschmacklos angesehen werden könnte. Pastell-, Juwelen- und Erdtöne sind eine ausgezeichnete Wahl, ebenso wie die meisten Primärfarben.

Unsere Kleidertipps für Hochzeitsgäste
Sie haben „Ja!“ geantwortet. und Ihren Aufenthalt gebucht, was werden Sie jetzt anziehen? Nach dem Brautduschenkleid und dem Probeabendkleid kommt die Hochzeit. Egal, ob es sich um eine Hochzeit für Ihren Freund oder Ihren Cousin dritten Grades handelt, Sie möchten ein Kleid, mit dem Sie sich wie ein geschmackvoller Teilnehmer der Zeremonie und des Partylebens beim Empfang fühlen. Wir haben all die perfekten Stile, die Sie suchen, für jede Art von Hochzeit.

Tipp 1: Verstehe die Etikette
Was macht ein Hochzeitsgastkleid angemessen? Es ist in der Lage, von Traditionen zu Feiern überzugehen, und passt zu der Art der Hochzeit, an der Sie teilnehmen. Während es einige traditionelle Regeln zu befolgen gilt – wie zum Beispiel kein Weiß oder Schwarz zu tragen – bleibt der Rest offen für Interpretationen. Erkundigen Sie sich am besten beim Brautpaar oder jemand anderem in der Hochzeitsgesellschaft, ob es eine Kleiderordnung gibt. Heutzutage gibt es weniger Regeln für die „Kleideretikette für Hochzeitsgäste“. Sogar Overalls sind für Frauen hochzeitstauglich geworden. Unser größter Ratschlag? Es ist am besten, traditionelle Regeln zu befolgen, wenn Sie das Paar nicht gut kennen.

Tipp 2: Stimmen Sie Ihr Kleid auf die Essenz der Hochzeit ab
Es gibt bestimmte Kleider, die zu verschiedenen Arten von Hochzeiten passen. Zum Beispiel wäre ein trägerloses Paillettenkleid nicht für eine einfache Strandhochzeit im Freien geeignet. Und ein leichtes Wickelkleid wäre als lässiges Kleid für Hochzeitsgäste geeignet, aber nicht raffiniert genug für einen Abendempfang mit schwarzer Krawatte.
Die Tages- und Jahreszeit macht den Unterschied in Ihrer Kleiderwahl. Hochzeiten am Abend und bei kaltem Wetter bedeuten schwerere Stoffe, dunkle oder Juwelentöne und längere Längen. Während leichte Stoffe und helle oder pastellfarbene Farben besser zu Tagesfunktionen und warmen Jahreszeiten passen.

Tipp 3: Achten Sie auf Dresscode-Hinweise
Überprüfen Sie den Wortlaut der Hochzeitseinladung. Ausdrücke wie Cocktail, Abendgarderobe oder weiße Krawatte geben Ihnen die Richtung für das Niveau von lässig bis formell, dem Sie folgen sollten. Und denken Sie daran, dass die Farben auf den Einladungen oder Hochzeitswebsites ein Hinweis auf die Farben der Brautjungfernkleider sein könnten, wenn Sie sich Sorgen über ein Matching-Missgeschick machen.
Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, nach der Kleiderordnung zu fragen, schauen Sie sich Fotos des Veranstaltungsortes auf Instagram von früheren Hochzeiten an. Welche Art von Kleidern haben die Teilnehmer getragen? Suchen Sie nach Details darüber, wie traditionell der Ort ist und ob er drinnen oder draußen ist.